Allgemeine Geschäftsbedingungen

Präambel:

Die Firma WIZZVET (vereinfachte Aktiengesellschaft französischen Rechts mit einem Kapital von 45.000 Euro, eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister Straßburg unter der Steuernummer 793 230 616 00 13) stellt auf der Website www.wizzvet.com (im Folgenden „Website“) eine Plattform für den Meinungsaustausch zur Veterinärmedizin zur Verfügung, um zwischen allgemeinen Fachkräfte der Veterinärmedizin und Veterinärstudenten (im Folgenden „Benutzer“) sowie Fachleuten der Veterinärmedizin (im Folgenden „Referent“) Kontakt herzustellen und Unterstützung zu veterinärmedizinischen Themen und komplexen Fällen zu erhalten.

Sofern nicht anders vereinbart, ordnungsgemäß formalisiert und in einem von der Gesellschaft unterzeichneten Dokument akzeptiert, ist keine Ausnahme hiervon gegen die Gesellschaft durchsetzbar.

Im Rahmen der Website fungiert das Unternehmen allein als Vermittler und ermöglicht den Austausch zwischen Veterinärmedizinern. Die Gesellschaft ist in keiner Weise für die veterinärmedizinischen Inhalte und Meinungen auf der Website verantwortlich. Diese medizinischen Meinungen stellen keine medizinischen Diagnosen dar.

1. Anwendungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Käufe von veterinärmedizinischen Beratungen auf der Website durch einen Benutzer sowie für jeden Kauf, der den Zugriff auf Website-Funktionen, wie das Lesen von Webcasts oder die Teilnahme an Webkonferenzen, ermöglicht.

Wenn ein Benutzer einen medizinischen Fall veröffentlichen möchte, kann er zwischen folgenden Möglichkeiten wählen:

  • die veterinärmedizinische Community kostenlos befragen
  • einen oder mehrere Spezialisten über einen Pool befragen
  • beide Möglichkeiten gleichzeitig nutzen (die Community kostenlos und die Referenten gegen einen Aufpreis)

Der Austausch mit der allgemeinen veterinärmedizinischen Community ist kostenlos und erfordert kein Abonnement oder Kauf eines Pakets. Eine Registrierung allein reicht aus. Die Community-Befragung ermöglicht den medizinischen Austausch zu klinischen Fällen mit der gesamten WIZZVET-Community über die Plattform (verfügbar auf allen Geräten, Smartphones, Tablets und PCs mit einer kostenlosen mobilen App (in Entwicklung), die im PlayStore für Android oder im AppStore für iPhone heruntergeladen werden kann)

Nur die Anfrage an die Referenten ist kostenpflichtig da WIZZVET sie für die Zeit bezahlt, die sie zum Beantworten der Fragen aufwenden.

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen, die am Tag des Kaufs des veterinärmedizinischen Gutachtens auf der Website in Kraft sind. Jeder Kauf von veterinärmedizinischen Beratungen oder der Zugriff auf Funktionen der Website setzt die vollständige, uneingeschränkte und vorbehaltlose Annahme dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen voraus.

2. Verkauf von Beratungen

Der Benutzer kann nach der Registrierung auf der Website Fallpakete auf der Website erwerben, um Zugang zu veterinärmedizinischen Beratungen eines oder mehrerer zertifizierter Spezialisten zu erhalten.

2.1. Vertragsabschluss

Der Kauf gilt einerseits als abgeschlossen, sobald der Benutzer eine medizinische Beratung von Referenten angefordert hat, eine oder mehrere Spezialisten ausgewählt hat, denen er sich anvertrauen möchte, und die Fallzahl seines Zählers bestätigt hat (was einer „Bestellung“ des Benutzers entspricht). Andererseits muss der Referent die eingereichte Anfrage nach einer medizinischen Beratung annehmen. Nach Erbringung der Dienstleistung durch den Referenten wird die entsprechende Zahl an Fällen vom Zähler des Benutzers abgezogen und an den Referenten überwiesen.

Innerhalb von zwei Wochen nach der ersten Antwort des Referenten können neue Fragen an den Referenten gestellt und somit der Austausch fortgesetzt werden. Jede neue Frage muss aus dem dafür vorgesehenen Feld „Frage“ gestellt werden, damit der/die Referent(en) eine erneute Benachrichtigung erhält/erhalten. Nach Ablauf von 15 Tagen wird jede neue Frage vom Zähler des Benutzers abgerechnet oder abgezogen (1 Fall bei einer Frage an einen Spezialisten oder 2 Fälle bei einer Frage an mehrere Spezialisten).

Abklärungen auf Anfrage der Spezialisten und vom Benutzer geteilte Neuigkeiten des Falles können ohne Zeitbegrenzung weiter geführt werden. Dies geschieht durch das Klicken der Schaltflächen „Antworten“ (durch Referenten) oder „Meinen Fall fortsetzen“ (durch Benutzer).

WIZZVET behält sich das Recht vor, das Thema des veröffentlichten Kommentars zu bewerten.

2.2. Änderung der Anfrage

Der Benutzer hat die Möglichkeit, bis zur Weiterleitung der Beratungsanfrage an einen Referenten, die Anfrage an einen anderen Referenten zuzuweisen oder die Anfrage zurückzuziehen. Wenn seine Anfrage jedoch einmal von einem Referenten bearbeitet wurde, kann sie nicht mehr zurückgezogen werden. Der Zähler wird automatisch angepasst, was der Benutzer beim Stellen seiner Anfrage akzeptiert hat.

3. Preis

Die Preise für den Kauf von Fallpaketen und Abonnements sind in Euro ohne Mehrwertsteuer angegeben.

Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, die geltenden Preise jederzeit zu ändern. Beratungsanfragen werden jedoch auf der Grundlage der zum Zeitpunkt der Auftragsbestätigung geltenden Preise in Rechnung gestellt.

Der vom Benutzer akzeptierte Preis entspricht dem Preis, den er beim Kauf seines Abonnements oder seines Fallpakets akzeptiert.

Die Gesellschaft erinnert daran, dass veterinärmedizinische Beratungen von Referenten nur von professionellen Veterinärmedizinern und Veterinärmedizinstudenten durchgeführt werden, die maximal zwei Jahre vor Universitätsabschluss stehen.

Die Rechnungsstellung an den Benutzer erfolgt nach Kauf jedes Fallpakets bzw. monatlich bei Abschließen eines Abonnements.

Ein Abonnement ermöglicht dem Benutzer den Zugriff auf eine bestimmte Anzahl von Diensten, deren Details beim Kauf näher erläutert werden.

Dabei handelt es sich um die folgenden Dienstleistungen:

  • Zugriff auf die Wissensdatenbank für technische Fähigkeiten: uneingeschränkter Zugriff auf die Wissensdatenbank für technische Fähigkeiten, die aufWIZZVET verfügbar ist. (bald verfügbar)
  • Zugriff auf Referenten-Antworten uneingeschränkter Zugriff auf die Datenbank mit klinischen Fällen, Fallbeschreibungen, gestellten Fragen sowie Referenten-Antworten.
  • Zugriff auf Webkonferenzen Zugriff auf alle Live-Webkonferenzen, PDF-Materialien von Referenten vor der Konferenz sowie Webcasts von diesen Konferenzen einige Tage nach der Live-Konferenz.

Der Benutzer kann von einer Ermäßigung des Kaufpreises eines Abonnements profitieren, wenn zum Zeitpunkt des Kaufs eine Ermäßigung wirksam ist. Er wird per E-Mail oder durch Veröffentlichung auf der Website über das Angebot informiert.

4. Zahlungsbedingungen

Der Preis ist vollständig am Tag des Kaufs des Fallpakets zu zahlen. Anschließend wird dem Benutzer automatisch eine Rechnung ausgestellt.

Bei Abonnements ist der Preis monatlich per Lastschrift zu zahlen, außer bei Zahlung per Scheck, hier wird der Preis jährlich berechnet.

Das Abonnement unserer Angebote erfolgt in Lizenzen, die für eine bestimmte Anzahl Benutzer ausgestellt sind. Dies bedeutet, dass nicht mehr Benutzer die Lizenz verwenden können als die Anzahl der Veterinärmediziner, die im Namen der Lizenz angegeben sind. Wenn keine bestimmte Anzahl an Veterinärmedizinern angegeben ist, handelt es sich um eine Lizenz für einen einzelnen Benutzer.

Mitarbeiter: Wir bitten Mitarbeiter, die sich alleine anmelden möchten, sich mit uns in Verbindung zu setzen.
Klinik: Um auf die Wissensdatenbank zugreifen zu können, muss ein Klinik-Abonnement abgeschlossen und dabei die Anzahl der Tierärzte berücksichtigt werden, die zum Zeitpunkt des Kaufs in der Organisation tätig sind. Dies ermöglicht Ihnen den Vorsteuerabzug. Die Preise hängen von der Anzahl der Veterinärmediziner ab, die in Ihrer Organisation arbeiten. Bei diesem Klinik-Angebot können sie von niedrigeren Preisen profitieren, die allen Angestellten zu Gute kommen.

Bei vorzeitiger Zahlung oder einer Anzahlung wird kein Rabatt gewährt.

WIZZVET kann auf Anfrage ein Dokument mit einer Kopfzeile zur Verfügung stellen, das den gesamten oder einen Teil des Austauschs zwischen einem Benutzer und einem Referenten nachweist. Dieses Dokument in der Kopfzeile der Website kann als Nachweis dafür dienen, dass die Eigentümer diese Dienstleistung in Rechnung stellen.

WIZZVET weist darauf hin, dass die Frist von 14 Tagen zur Ausübung des Widerrufsrechts nicht gilt, da die Erbringung der Dienstleistungen unmittelbar mit dem Akzeptieren der allgemeinen Geschäftsbedingungen beginnt. Um durchgängige Zugriffsmöglichkeiten auf unsere Dienste zu ermöglichen, wird Ihr Abonnement automatisch um den ursprünglich abgeschlossenen Zeitraum verlängert. Sie können die automatische Verlängerung Ihres Abonnements jederzeit kündigen, indem Sie uns eine E-Mail an contact.de@wizzvet.com.

5. Fallzähler

Die Anzahl der Fälle ist an dem Tag wirksam, an dem das veterinärmedizinische Gutachten des/der Spezialisten abgegeben wird. Falls Sie keine Antwort erhalten, wird kein Fall von Ihrem Konto abgezogen.

Durch den Kauf eines Fallpakets oder ein Abonnement, das ein Fallpaket beinhaltet, wird dem Konto des Benutzers eine bestimmte Anzahl von Fällen gutgeschrieben, die im Voraus definiert wurde.

Es gibt zwei Arten von Fällen:

  • Einzelfall: Ermächtigt den Benutzer, zu einem Fall nur einen Referenten zu befragen. Das Konto des Benutzers wird für einen Fall belastet.
  • Mehrfachfall: Ermächtigt den Benutzer, zu einem Fall mehrere Referenten zu befragen. Das Konto des Benutzers wird für zwei Fälle belastet.

Ausnahmen: In den folgenden speziellen Fällen können zusätzliche Kosten anfallen:

  • Nutzung der Option „Privatfall“: Wenn der Benutzer nicht möchte, dass sein Fall mit dem Rest der Community geteilt wird (z. B. bei Übertragungen von Scans oder .dicom Imaging), kann er die Option „Privatfall“ wählen. (bald verfügbar) In diesem Fall haben nur die angefragten Referenten Zugriff auf die Fallbeschreibung.
  • Bei der Interpretation eines bildgebenden Verfahrens wie CT, MRT oder mehrerer radiologischer Regionen (z. B. während eines Kaufbesuchs) werden zwei Fälle abgerechnet, auch wenn nur ein Referent antwortet.

Der Benutzer hat daher immer die Wahl, entweder einen Einzelfall oder einen Mehrfachfall zu erfragen, es sei denn, sein Guthaben reicht nicht aus, um Zugang zu einem Mehrfachfall zu erhalten. In diesem Fall muss er eine Einzelbefragung durchführen oder sein Konto durch den Kauf eines Fallpakets oder eines Einzelfalls auffüllen.

6. Verzugsstrafen

Der Benutzer ist in allen Fällen von verspäteter Zahlung, Zahlungsverzug oder Nichtzahlung gezwungen, eine Entschädigung an die Gesellschaft in Höhe des Dreifachen des gesetzlichen Zinsbetrags zu zahlen.

Es gilt der gesetzliche Zinssatz am Tag der Leistungserbringung.

Diese Strafe wird für den ausstehenden Betrag einschließlich Steuern ab Fälligkeitsdatum berechnet, ohne dass es einer vorherigen Ankündigung bedarf.

Gemäß Artikel 441-6 des Code de Commerce (französisches Handelsgesetzbuch) und dem Dekret 2012-1115 vom 2. Oktober 2012 führt jeder Zahlungsverzug am Fälligkeitstag automatisch zur Anwendung einer Pauschalstrafe von 40 € für Inkassokosten.

Darüber hinaus behält sich die Gesellschaft das Recht vor, bei Nichteinhaltung der oben genannten Zahlungsbedingungen alle vom Benutzer gestellten Anfragen nach veterinärmedizinischem Rat zu stornieren und sein Konto zu sperren, das ihm den Zugriff auf die Website ermöglicht.

7. Höhere Gewalt

Falls die Gesellschaft nach einem Fall höherer Gewalt im Sinne des französischen Rechts und der Rechtsprechung des Kassationsgerichts ihren Verpflichtungen nicht nachkommen kann, werden diese für die Dauer der betreffenden Unmöglichkeit ausgesetzt.

8. Garantie, Haftung

Der Benutzer nutzt die Dienste der Website auf eigenes Risiko. Das Unternehmen kann unter keinen Umständen einen reibungslosen Zugriff auf die Website garantieren.

Informationen jeglicher Art, die bei veterinärmedizinischen Beratungen, in den Videos zu technischen Fähigkeiten und in den Webkonferenzen vermittelt werden, begründen keine Garantie der Gesellschaft, da diese die Inhalte nicht produziert.

Die einzige Garantie, die das Unternehmen gewährt, besteht darin, dass es die Entfernung von Inhalten garantiert, die als diskriminierend, kinderpornografisch oder als Verherrlichung von Kriegsverbrechen oder Verbrechen gegen die Menschlichkeit gemeldet werden.

9. Geistiges Eigentum

Durch die Bereitstellung der Inhalte der Plattform wird dem Benutzer kein geistiges Eigentum oder Urheberrecht an diesen Inhalten übertragen. Alle Inhalte bleiben das gesamte und ausschließliche Eigentum der Gesellschaft.

Folglich verzichtet der Benutzer darauf, die auf der Plattform vorhandenen Inhalte ganz oder teilweise persönlich oder im Auftrag Dritter zu reproduzieren oder zu verwerten. Dem Benutzer ist es untersagt, eine hier nicht vorgesehene Verwertung durchzuführen.

Es wird daran erinnert, dass die WIZZVET-Plattform Rechte an geistigem Eigentum besitzt und dass der Benutzer durch das Einreichen eines Falls sein gesamtes Urheberrecht an dem Inhalt seines Falls (Nachrichten, Videos, Fotos, Ideen, Kommentare, Testimonials usw.) abtritt. Außerdem stimmen Sie zu, dass Website-Beiträge, Videos, Fotos, Ideen, Kommentare und Testimonials, die Sie auf WIZZVET und den WIZZVET-Seiten auf www.facebook.com, www.youtube.com oder www.google.com einreichen, nicht als vertraulich betrachtet werden und von WIZZVET nach eigenem Ermessen ohne finanzielle oder sonstige Entschädigung für ihre Verwendung genutzt werden können.

WIZZVET autorisiert die Erstellung eines persönlichen Kontos und vergibt die damit verbundenen vertraulichen Zugangscodes und Kennungen, nachdem die Daten des Teilnehmers überprüft und verifiziert wurden.

Die Berechtigung zum Abfragen der auf der Website vorhandenen Daten ist streng persönlich und auf den Benutzer beschränkt. Der Benutzer kann sein Konto nicht von anderen Personen nutzen lassen. Seine Identifikationsdaten gelten nur für ihn persönlich. Es liegt in der Verantwortung des Benutzers, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um zu verhindern, dass Dritte diese Daten erfahren.

Es ist die Einrichtung eines „Klinik“-Kontos geplant. Als Benutzer und Mitarbeiter einer Klinik können Sie zum Zeitpunkt der Zahlung eine „Klinik“ oder eine andere Art von Organisation erstellen, in der Sie alle in Ihrer Organisation tätigen Veterinärmediziner hinzufügen können. Somit können alle Mitglieder Ihrer Organisation von der Dienstleistung profitieren (Zugriff auf die Wissensdatenbank und / oder auf die gelösten Fälle, die abonniert wurden).

10. Datenverarbeitung und -nutzung

Die Website ist Gegenstand einer Erklärung in der Commission Nationale Informatique et Libertés (Nationale Datenschutzkommission Frankreichs; CNIL), eingetragen unter der Nummer 1810062V0.

Gemäß dem französischen Datenschutzgesetz können Sie der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten widersprechen. Ebenso haben Sie nach den Bestimmungen dieses Gesetzes das Recht, auf Sie betreffende Daten zuzugreifen und diese zu ändern.

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an contact.de@wizzvet.com

11. Anwendbares Recht und Gerichtsbarkeit

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen französischem Recht. Im Falle einer Übersetzung ist die französische Version maßgebend.

Alle Streitigkeiten, die sich auf die Ausführung hiervon beziehen, unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit der zuständigen Gerichte in STRASSBURG.

12. Annahme der allgemeinen Geschäftsbedingungen

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen werden ausdrücklich vom Benutzer genehmigt und akzeptiert, der erklärt und anerkennt, dass er sie genau verstanden hat. Er verzichtet damit auf das Recht, sich auf andere widersprüchliche Dokumente zu berufen, die für die Gesellschaft nicht durchsetzbar sind, selbst wenn diese davon Kenntnis hat.